Else-Werre Radweg

Else-Werre Radweg

Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614 Warning: Undefined array key "sfsi_plus_icons_AddNoopener" in /customers/9/9/4/fahrradontour.de/httpd.www/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/sfsi_widget.php on line 1614

Ein beliebter Radweg für Geist und Erholung: der Else-Werre Radweg

Heute möchte ich euch einen kurzen aber mit vielen Sehenswürdigkeiten gespickten Radweg vorstellen. 2000 wurde diese viel befahrende Route eingeweiht und dient als Verbindungstück zwischen den Hasental und dem Großen Weserbogen mit dem Weserradweg. Der Radweg beginnt an der Bifurkation in Melle-Gesmold. Hier gabelt sich der Fluss Hase. In Deutschland gibt es noch mehrere Orte wo dieses Naturphänomen auftaucht. Ein Teil des Flusses fliest weiter in Richtung Osnabrück, der andere Teil des Flusses fliest als Else in die Werre. In Löhne endet die Else in der Werre. Von dort ist es nicht mehr weit bis zum Werre Weser Kus in Bad Oeynhausen. Hier endet der Else-Werre Radweg nach 55km an der Weser.

An und Abreisetipps

Die Route verläuft fast paralell zur Autobahn 30. Sie können an jeder Ausfahrt der Autobahn zwischen Gesmold und Bad Oeynhausen auf das Fahrrad umsteigen und einfach das Auto stehen lassen. Mein persönlicher Tipp: Nutzen sie die Deutsche Bahn. Hier trifft man nicht nur Radfahrer sondern man spart auch CO2 was uns und der Natur gut tut. Von jedem dieser Bahnhöfe aus kann die Tour losgehen: Westerhausen, Melle, Bruchmühlen, Bünde, Kirchlengern, Löhne und Bad Oeynhausen.

Entlang des Else-Werre Radweg befindet sich tolle Sehenswürdigkeiten und schöne Rastplätze

Gestartet wird an der Bifurkation in Gesmold. Auf dem Weg liegt das alte Wasserschloß von Gesmold es wurde 1160 erbaut und kann für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden. Ein lohnender Halt ist immer die Kleinstadt Melle. Nicht nur das Rathaus ist ein Hingucker, ebenso die Fußgängerzone mit ihren Geschäften und den Fachwerkfassaden. Ebenso ein Ortsteil von Melle ist Gerden. Zirka 15km seid ihr bis hier schon gefahren. In Gerden gibt es ein Segelflugplatz dort starten die Flieger direkt über den Else-Werre Radweg. Eine Ampel warnt vor startenden Flugzeugen. Rot heißt stehen Grün heißt gehen. Hier muss man ein bisschen aufpassen ansonsten sind die Straßen und Wege alle sehr verkehrsarm.

Über Bruchmühlen verlasst ihr so langsam den Teil von Niedersachsen

Einzigartig ist das Torbogenhaus oder auch das alte Gut von Bruchmühlen. Habt ihr die Elsetrassen erreicht, ist es nicht mehr soweit nach Bünde. Bis dort hin hat man zirka 28 km zurückgelegt. Nun kommt die nächste Station auf dem Else-Werre Radweg, die Tabakstadt Bünde. Berühmt für seinen Tabak und Zigarren. Zeitgeschichte kann man überall in der Stadt oder im Museum besichtigen. 1333 wurde auch die Elsemühle mit dem Elsewehr erbaut. Beides kann man heute noch besichtigen. Durch die Elseauen geht es weiter in Richtung Kirchlengern. Dort angekommen geht es vorbei am Bahnhof und entlang der Bahntrassen. Bis 1937 fuhr von dort der Wallücker Willem Richtung Minden. An der Kartbahn vorbei ist Löhne nicht mehr weit. Jetzt sind es noch ungefähr 10 km. Wer möchte kann einen kleinen Umweg machen und Schloß Uhlenburg besichtigen.

Über die Heinrich-Schneider-Brücke

Nun verlasst ihr die linke Werre Seite und wechselt auf die rechte. Reizvolle Natur bis zu den Sielterrassen. Der Sielpark ist einer der größten Parks in Bad Oeynhausen. Hier finden auch Sportveranstaltungen statt, besonders kommen da die die Dressursportler oder auch die Springreiter auf ihre Kosten. Ein paar Meter weiter ist das Gradierwerk. Hier können sich die Lungen mit der frischen und salzigen Luft auffüllen. Jetzt kommen die letzten 5 km und dann sieht man voraus den Werre Weser Kus. Als Abschluss ein Foto mit dem Gedenkstein machen, damit ist einer der schönsten Radwege der Else-Werre Radweg beendet.

Liken und Teilen nicht vergessen 😉

Bis dann und schöne Touren euer Christoph


Twitter
Visit Us
Follow Me
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial